TAUCHSPORTCLUB 

Viernheim e.V.



NEWS

Konstante Atemluftüberwachung eingeweiht 
13.03.2021 

Dank einer großen Herzenswunschspende der Sparkasse Starkenburg, konnte der Vorstand des Tauchsportclub Viernheim e.V. (in weiteren Text TSC Viernheim) eine stationäre Atemluftüberwachung der Fa. Lenhard&Wagner GmbH (im weiteren Text L&W) aus Hüttenfeld in Betrieb nehmen.

 Die neu installierte Puracon Stationary PRO CO/CO 2 der Fa. L&W ermöglicht eine permanente Luftüberwachung der Feuchte, Kohlenmonoxid und Kohlendioxid beim Füllbetrieb von Atemluft. Während des Füllvorgangs werden die ermittelten Luftwerte auf einem LCD-Display dem Gerätewart angezeigt. Bei einer Überschreitung eines Grenzwertes nach DIN/EN 12021 wird der Füllvorgang abgebrochen.

Damit ist der TSC Viernheim der erste Tauchverein in der Metropolregion, der die Forderungen der EN 12021 umsetzt. Der Verein bietet seinen Mitgliedern und Kursteilnehmern damit eine nie dagewesene Sicherheit im Bereich der Atemluft.

Diese Aufrüstung der Atemluftkompressoranlage ist Dank der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Starkenburg, dem Sportkreis Bergstraße und dem Landessportbund Hessen möglich geworden.

Für die kommende Sommersaison erhofft sich der Vorstand des TSC wieder einen geregelten Ausbildungs- und Tauchbetrieb für seine Mitglieder, Tauchkursteilnehmer und Gäste bieten zu können.

Weitere Informationen zum Ausbildungs- und Trainingsbetrieb beim TSC finden Sie hier auf der Webseite.

v.l.: Uwe Ries, Claus Mähringer